Tag der Begegnung

Zum Begegnungsfest kommen viele: Die Familien unserer Schülerinnen und Schüler und Menschen, die unserer Schule ganz besonders verbunden sind, wie die Schwestern des Instituts St. Dominikus oder der Vorsitzende des Vereins der Freunde der Nikolaus-von-Weis-Schulen. Auch ehemalige Schülerinnen und Schüler, Eltern und Lehrer sind da.

Das Programm beginnt immer in der Aula mit einem kleinen Festakt, bei dem Schüler ihre musischen Fähigkeiten unter Beweis stellen. Anschließend geht es weiter bei Kaffee und Kuchen und sonstigen Köstlichkeiten in den Räumen des Schulgebäudes. Dort ist die Stimmung ausgesprochen adventlich. Leib und Seele werden gestärkt bei angeregter Unterhaltung. Währenddessen verkaufen Lehrer und Schüler an mit Tannenschmuck dekorierten Tischen die schönen Bastelarbeiten vom Kreativtag. Diese finden bei den Gästen regen Zuspruch und schon bald ist nicht mehr jedes Objekt des Verlangens erhältlich.
Die Tombola ist jedes Jahr der Renner.

###